Startseite News & Stories Vom Sternekoch zum Frittenlover – Sascha Wolter überzeugt die Löwen und Frank Thelen beißt an!

Vom Sternekoch zum Frittenlover – Sascha Wolter überzeugt die Löwen und Frank Thelen beißt an!

von SolopreneurRATGEBER

Fritten 2.0 ist das Produkt von Sternekoch Sascha Wolter (40) und seiner Frau Ina (33) aus Backnang. Ihre Idee: aus individuell abgeschmeckten Massen und Pürees Fritten zu formen, um somit ein ganz neues Geschmackserlebnis zu erreichen.

Kreative Sorten wie die Black Truffle Fritten, die mit schwarzer Pflanzenasche gefärbt und mit Trüffelöl gewürzt sind, fallen besonders ins Auge

Mit dem richtigen Verhandlungsgeschick und ordentlichem Know-how aus ihrer beruflichen Vergangenheit punktet das Ehepaar bei der VOX Sendung „Die Höhle der Löwen“. Ein erfolgreicher Pitch und das richtige Gefühl für das eigene Unternehmen können die Löwen überzeugen in Frittenlove zu investieren.

Die Fritten werden von ihnen in einer Manufaktur von Hand geschnitten und zubereitet. Kreative Sorten wie die Black Truffle Fritten, die mit schwarzer Pflanzenasche gefärbt und mit Trüffelöl gewürzt sind, fallen besonders ins Auge.

Mit der richtigen Portion Selbstbewusstsein wird zwischen den Löwen und dem Chef Frittenlover verhandelt. Besonders bei den Investoren Dagmar Wöhrl, Georg Kofler und Frank Thelen geht es heiß her. Alle drei wollen in das Unternehmen der Frittenlover einsteigen und sich beteiligen. Am Ende zählt das Bauchgefühl und Sascha und Ina Wolter entscheiden sich für Frank Thelen und seine Foodfamily. Ein Deal wird abgeschlossen.

Mit der Investition von Frank Thelen, gibt es zusätzlich zu den Manufaktur-Fritten eine weitere Produktlinie für den Einzelhandel, welche ab dem 17.10.2018 mit den Sorten „Kürbiskern Fritten“, „Mediterrane Fritten“, „Kichererbsen Fritten“, „Kartoffelrösti Fritten“ und „Rosmarin Fritten“ deutschlandweit im Supermarkt bereitsteht.

Bildquellen

  • Sortiment: Frittenlove GmbH
  • Sascha Wolter: Frittenlove GmbH

Vielleicht gefällt Ihnen auch