Startseite Events Startup-Gipfel auf dem Peter Hertweck Forum

Startup-Gipfel auf dem Peter Hertweck Forum

von SolopreneurRATGEBER

Im Rahmen des Peter Hertweck Forum, das am 2. und 3. Dezember im Europapark Rust veranstaltet wird, findet ein Startup-Gipfel statt, um Gründer und Investoren zusammenzubringen. Zwei der erfolgreichsten neuen Startup-Gründer Deutschlands, Marco Beicht von Powercloud und Sascha Kiener von Augmentaio, haben bereits Keynote-Vorträge zugesagt. Forums-Initiator Peter Hertweck erklärt: „Marco Beicht mischt mit Powercloud die Digitalisierung der Energiewirtschaft auf; Kunden sind e.on, En.BW, Mainova, Web.de und viele mehr. Sascha Kieners Firma Augmentaio entwickelt Augmented Reality made in Germany; Kunden sind u.a. die Stadt Aachen, Capgemini und Evonik.“ Weitere Vortragende zum Startup- und Investment-Thema sind Peter Brock, Investment Director der 4L Vision („Perspektiven für Impact Investing“) und Torsten Volkmann, Vorstand Spitzmüller AG („Technologien & Innovationen fördern & finanzieren“). Wie man einen altehrwürdigen Betrieb durch Disruption in die Neuzeit führt, erklärt Manuel Herder, dessen Herder-Verlag durch die Übernahme der Buchhandelskette Thalia bundesweit für Schlagzeilen sorgte.

Der Gipfel der Jungunternehmer und Investoren wird vom Startup Forum des Diplomatic Council unterstützt, einem globalen Think Tank, der die Vereinten Nationen berät. Das Forum richtet den alljährlichen „Diplomatic Council Startup Leadership Award“ aus, an dem 2020 in Deutschland die Business Angels Clubs Berlin-Brandenburg, Frankfurt-Rhein/Main und Rheinland-Pfalz beteiligt sind. Die drei Vereine adressieren zusammen weit über 100 Business Angels und deren Investments. Business Angels gelten als Schlüssel für den Erfolg von jungen Unternehmen, weil sie sich in einer frühen Phase nicht nur als Investoren engagieren, sondern darüber hinaus mit ihrer Erfahrung und ihren Geschäftskontakten maßgeblich zum Erfolg beitragen.

Für das Peter Hertweck Forum lädt das Diplomatic Council über Deutschland hinaus internationale Startups und Investoren ein. Zielgruppe des Forums sind über Startups, Business Angels und Investoren hinaus vor allem Unternehmer und Topmanager aus der mittelständischen Wirtschaft. Auf der letztjährigen Veranstaltung hatten sich mehr als 120 Teilnehmer aus diesen Kreisen zusammengefunden.

Auf der Referentenliste stehen neben Gründern und Investoren unter anderem der „KI-Papst“ Prof. Peter Gentsch, der ehem. Verteidigungsminister Rudolf Scharping, der Zukunftsforscher Prof. Thomas Druyen sowie Dr. Markus Faulhaber, langjähriger Vorstands­vorsitzender der Allianz Leben, der Chefunterhändler für Chinas Beitritt zur Welthandels­organisation WTO, Yongtu Long, und weitere Persönlichkeiten, die man nicht täglich trifft.

Bildquellen

Vielleicht gefällt Ihnen auch