Startseite News & Stories Ministry of Worklife – neue Dienstleistung für New Work-Transformation

Ministry of Worklife – neue Dienstleistung für New Work-Transformation

von fweis

Von unbegrenzten Urlaubstagen lernen: Die Ministry Group erweitert ihr Portfolio mit einem neuen Produkt und begleitet Unternehmen auf ihrem Weg Richtung New Work, Agilität und Digitalisierung. Bisherige Kunden sind Volkswagen, die Techniker Krankenkasse, Societé Générale, Telekom, OTTO Group, Berliner Stadtreinigung und Hamburger Hochbahn. Mit “Ministry of Worklife” wird die Gruppe einer seit Jahren wachsenden Nachfrage gerecht.

“Wir verstehen uns nicht als klassische Berater”, sagt Andreas Ollmann, geschäftsführender Gesellschafter der Ministry Group. “Wir sind Wegbegleiter und unterstützen unsere Kunden mit unserer jahrelangen Erfahrung. Wir bieten ein großes Netzwerk, das sich ebenfalls seit Jahren mit New Work, Agilität und digitaler Transformation intensiv auseinandersetzt.”

Das Produkt

Ministry of Worklife setzt sich aus drei Kernaspekten zusammen: Der Inspiration, der Akademie und der Vernetzung.

Unter Inspiration fallen Leistungen wie Vorträge, Beratung und Coaching – aber auch Artikel oder Bücher. In der Akademie werden Masterclasses, Seminare und Learning Journeys veranstaltet. Zur Vernetzung gehört die Peergroup mit ihren regelmäßigen Meetups ebenso wie die New Work Future-Konferenz.

Den Kern von Ministry of Worklife bildet die Vernetzung. Diese ist für Einzelpersonen kostenlos. Darüber hinaus sind Masterclasses, Seminare, Konferenzen, Beratung und Coachings Teil des Angebots – bisher hauptsächlich in Hamburg, weitere Städte sind aber geplant.

Thematischer Hintergrund und Know-how

Die Ministry Group organisiert seit 2015 die New Work Future-Konferenz, bietet Office-Safaris im eigenen Haus sowie komplette “Learning Journeys” an. Sie koordiniert eine Peergroup von Menschen, die ihre Unternehmen auf die digitale Transformation vorbereiten möchten.

Seit sechs Jahren führen Ollmann und seine Mitgesellschafter ihre Gruppe mit flachen Hierarchien und vielen Aspekten, die New Work im Allgemeinen klassifizieren. Eine Gehaltsformel, die für transparente Fairness in den Bezügen sorgen soll sowie unbegrenzte Urlaubstage sind dabei die am meisten beachteten Maßnahmen.

Hamburg (ots)

Bildquellen

  • Ministry of Worklife – Dienstleistung für New Work-Transformation: "obs/Ministry Group GmbH"

Vielleicht gefällt Ihnen auch