Startseite News & Stories kolibri boards – Bielefelder Start Up bringt Deutschland in Balance

kolibri boards – Bielefelder Start Up bringt Deutschland in Balance

von smwx
Kolibri boards

Deutschland übt sich in Balance. Seit rund anderthalb Jahren bereichert das Start Up kolibri boards den Markt für Balance Boards. Die Fitness-und Gleichgewichts-Boards sind dabei längst kein reines Nischenprodukt für Surfer oder Boarder mehr, sondern ein Trendsportgerät für die ganze Familie.

Besonderheit bei kolibri boards: die Boards aus Buchenholz sind von einer deutschen Schreiner-Meisterei gefertigt! Mit als einzige auf dem Markt sind die Geräte komplett frei von Kunststoffen.

Die Idee dazu entstand mit einer Kreidezeichnung auf der Terasse. Firmengründerin Angie Weiß, selbst begeistert für jeglichen Board-Sport, ist mit dem damaligen Angebot an Balance Boards einfach nicht glücklich, weil es ihrer Meinung nach zu wenige Bedürfnisse erfüllt. Da verspricht der Schwiegervater kurzerhand ihr eines nach ihren Vorstellungen zu bauen. Als Schreinermeister ist er normal für das Fertigen von Möbeln zuständig und weiß daher genau, wie der perfekte Schliff am Holz funktioniert.

Mit Kreide entsteht also flugs der Plan für den ersten Protoypen. Der spricht sich im Freundeskreis schnell rum und auch ein Instagram-Post mit dem Balance Board schlägt sofort Wellen: wo kann man das Teil kaufen?

Für Angie Weiß und Jonas Meyer ist in der Sekunde beschlossen; Wir machen ein Unternehmen draus!

Schon der zweite Board-Entwurf mit dem Schreinermeister sitzt. Das Board hat genügend Grip und ist zudem stabil und nachhaltig: Das Buchenholz kommt aus Europa, der Kork für die Board-Rolle aus Portugal. Die Boards selber werden einheimisch gefertigt und tragen waschechte Schreinerarbeit in sich.

Neben dem standard Board gibt es inzwischen auch ein Mini Board. „ich wollte ein etwas kompakteres Board, das man überall hin mitnehmen kann, ohne groß etwas schleppen zu müssen. Schließlich will ich wirklich überall die Möglichkeit haben, mit dem Board zu trainieren“, so Angie Weiß zur Idee dahinter. „Schnell fand ich jedoch raus, dass die kleinere Brettfläche auch ideal für kleine Kinderfüße ist und die Kids damit riesigen Spaß haben.“

Inzwischen ist das Mini Board ein echter Renner unter den Kleinen. Bereits Fünfjährige üben sich auf dem Wackelbrett. „Für Kinder ist das ein ideales Training. Es fördert nicht nur ihren Gleichgewichtssinn, sondern auch ihre Konzentrationsfähigkeit. Und das mit Spaß pur und einem Board, das auf ungesunde Lackierungen  und Kunststoff komplett verzichtet. Kinder lieben es schließlich, sich mit anderen zu messen und Fortschritte an sich zu spüren.“

Das Board unterstützt Kinder im Wachstum außerdem in ihrer Haltung. Das Board trainiert Muskeln, sowie eine aufrechte Haltung mit Körperspannung.

Ein Fakt, der das Board auch in der Physiotherapie zum Einsatz bringt. „Das Board ist für jedermann eine gute Trainingsmöglichkeit“, so Jonas Meyer. „Es gibt ganz einfache Balance-Übungen, aber natürlich kann der Surf-Profi darauf auch seine Trockenübungen machen.“

Auf große Marketing-Aktionen hat das Start Up kolibri boards bisher ganz bewusst verzichtet. Der rasante Erfolg mit dem Onlineshop ist einem rein organischen Wachstum geschuldet. Ganz bewusst will man bei kolibri boards einen Schritt nach den nächsten setzen und mit seinen Aufgaben wachsen. „Wir wollen Erfahrungen sammeln und auf ihnen weiter aufbauen“, so Jonas Meyer. „Dazu gehören auch die Feedbacks unserer Kunden, die uns helfen, uns weiter zu optimieren.“

Wie beim Training auf dem Board gilt es für kolibri boards, kleine Schritte vorwärts zu machen und dabei in Balance zu bleiben.

Bildquellen

  • Kolibri boards: Kolibri boards

Vielleicht gefällt Ihnen auch