Startseite Marketing Engagement für Schutz gegen betrügerische Werbung und Innovation mobiler Marktplätze

Engagement für Schutz gegen betrügerische Werbung und Innovation mobiler Marktplätze

von SolopreneurRATGEBER

Nachhaltige Betrugsbekämpfung soll Branche näher an ein sicheres
In-App-Werbe-Ökosystem heranführen
Smaato, führende globale Real-Time Advertising Platform für mobile Publisher und App-Entwickler, ist mit dem TAG Certified Against Fraud Siegel der Trustworthy Accountability Group (TAG) ausgezeichnet worden. TAG ist das weltweit führende Zertifizierungsprogramm zur Bekämpfung krimineller Aktivitäten, zur Verbesserung der Transparenz in der Lieferkette und zur Stärkung des Vertrauens in die digitale Werbebranche. Die Verleihung des TAG Certified Against Fraud (https://www.tagtoday.net/certified-against-fraud-program/) Siegels belegt Smaatos unermüdliches Engagement und Verpflichtung zur Betrugsbekämpfung. Das AdTech-Unternehmen befolgt strenge Richtlinien und Anforderungen, unter anderem IP-Blacklisting, die Einhaltung der MRC-Anforderungen für die Erkennung und das Filtern von ungültigem Traffic, sowie die Implementierung des TAG Payment ID-Systems.

“Smaato erweist sich als führend unter den In-App-Exchanges, indem es den für den Erhalt des TAG Certified Against Fraud Siegels erforderlichen rigorosen Prozess durchläuft”, sagt Todd Miller, Director of Compliance bei der TAG. “Das Engagement von Smaato für die Betrugsbekämpfung wird dazu beitragen, die Branche näher an ein sicheres In-App-Werbe-Ökosystem für alle Beteiligten heranzuführen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Ziel einer stetigen Steigerung des Vertrauens und der Transparenz in der In-App-Werbung.”

Die TAG-Zertifizierung erfordert ein kontinuierliches Engagement für die Bekämpfung von Mobile Ad Fraud. Smaatos nachhaltiger Ansatz umfasst ein internes Expertenteam, proprietäre Software, führende Technologiepartnerschaften und transparente Produkt- und Betriebsstrategien zur Eindämmung und langfristigen Vorbeugung gegen Betrugsrisiken.

Laut Prognosen (http://ots.de/wm4tSg) übersteigen die Werbeausgaben für Mobiltelefone ab 2020 das Gesamtaufkommen der Kombination sämtlicher klassischer Medien (TV, Print, Radio und mehr). Da sich Marken zunehmend auf den In-App-Bereich konzentrieren, ist gerade jetzt ein besonders wichtiger Zeitpunkt, um Vertrauen aufzubauen. Jüngste Untersuchungen (http://ots.de/MVw6lB) von Smaatos Partnern in der Bekämpfung von Fraud zeigen, dass In-App-Werbung in der zweiten Jahreshälfte 2018 25 % weniger Betrugsversuche verzeichnete als Werbung im mobilen Web. Unterdessen musste Smaato im Vergleich zu seinen Konkurrenten 40 % weniger Betrugsversuche in der Anwendung hinnehmen, was auf den marktführenden Schutz zurückzuführen ist.

“Unsere Maßnahmen zur Bekämpfung von Ad Fraud sind wirksam, denn das Ökosystem von Smaato ist messbar sicherer als andere Plattformen”, so Georg Fiegen, COO bei Smaato. “So zufrieden unsere Partner mit diesen Ergebnissen auch sind, wir sind bestrebt, uns kurz- und langfristig noch weiter zu verbessern. Durch den Einsatz modernster Technologien und die Zusammenarbeit mit führenden Anbietern ist unser internes Team in der Lage, Fraud zu erkennen und zu beseitigen, sobald er auftritt.”

 

Hamburg/San Francisco (ots)

Bildquellen

  • Mit TAG-Siegel gegen Ad Fraud: obs/Smaato/TAG

Vielleicht gefällt Ihnen auch