Startseite News & Stories Berlin Konditorin erfindet sich in der “Corona Krise” neu und verbindet Menschen auch aus der Ferne

Berlin Konditorin erfindet sich in der “Corona Krise” neu und verbindet Menschen auch aus der Ferne

von fweis

Bei LOTTAS TORTEN am Savigny Platz kann man seine Hochzeits- oder Geburtstagstorte ordern, private und geschäftliche Feiern ausrichten, an Workshops teilnehmen oder sich ein individuelles Catering für Events zusammenstellen. Eigentlich! Dann kam die allgegenwärtige „Corona Krise“ und auch Charlotte Wachsmuth, Gründerin von LOTTAS TORTEN musste, wie so viele andere, die Türen ihres Cake Studios schließen; nur wenige Wochen nach dem Opening. Nach einem kurzen Schock-Moment hat sie, inspiriert von Vorschlägen ihrer Instagram Community, in Windeseile eine neue Geschäftsidee verwirklicht. Seit dem dem 31.03.2020 bietet Charlotte über ihre Webseite Themen Boxen an, die mit Keksen, Pralinen, Mini Küchlein und vielem mehr gefüllt sind – und zu unterschiedlichen Anlässen an Familie und Freunde verschickt werden können. Charlotte unterstreicht: „Auch wenn wir gerade nicht bei allen unseren Lieben sein können, so können wir doch zeigen, dass wir an sie denken!“

Lottas SWEET TREAT Boxen sind zwar kein Ersatz für die gemeinsam verbrachte Zeit, die hoffentlich bald wiederkommen wird – aber eine gute Möglichkeit, um aus der Ferne „Ich vermisse dich!“ zu sagen. Oder „hang in there““. Oder „Von Herzen alles Liebe““. Aber vor allem, um „Danke!“ zu sagen. An all die Menschen, die gerade außergewöhnliches leisten – vom medizinischen Fachpersonal bis hin zu den Mitarbeitern in Supermärkten, Betreuer in den KiTas oder im ÖPNV.

Charlotte erklärt, warum sie neben ihren Signature Cakes jetzt auch SWEET TREAT Boxen anbietet, die deutschlandweit verfügbar sind: „Ich hoffe, mit diesem Projekt Menschen die Möglichkeit zu geben, mal ein paar Minuten an etwas anderes als an Corona zu denken, Nervennahrung zu Hause zu haben und auch aus der Ferne miteinander verbunden zu bleiben.”

Es gibt acht verschieden Boxen, die sich vom Inhalt her ähneln, aber entweder vom Design oder einzelnen Produkten bzw. der Anzahl her variieren. Folgende Themen stehen für den Start zur Auswahl: I MISS YOU, THANK YOU, HAPPY BIRTHDAY, WELCOME BABY, WEDDING, sowie nur für kurze Zeit ein OSTER Special, das danach von einer MUTTERTAGS Box abgelöst wird. Jede Box wird liebevoll als Geschenk verpackt und mit einer individuellen Karte versehen, handgeschrieben von Charlotte, in Namen des Absenders.

Außerdem wird eine THANK YOU Box pro Woche über Instagram verlost. Hier kann jeder Personen nominieren, die aktuell ein großes DANKE verdient hätten: vom Ärzteteam im lokalen Krankenhaus über den eigenen Postboten bis hin zu den Nachbarn, die gerade für einen Einkaufen gehen.

Die Preise für die Boxen starten ab 19,90€. Die Inhalte sind zwischen zwei Wochen und zwei Monaten haltbar, sodass der deutschlandweite Versand kein Problem ist. Auf Wunsch können auch personalisierte Sweet Treat Boxen angeboten werden, zum Beispiel für Firmen, die ihren Mitarbeitern das Home Office versüßen wollen.

Unterstützt bei der schnellen Umsetzung der neuen Business Idee wurde Charlotte Wachsmuth von ihrer Freundin von monday morning, die LOTTAS TORTEN auch schon vor Corona Zeiten im Bereich Text, PR und Design unterstützt hat.

Die Fotos der neuen Boxen stammen von der Fotografin Gina Walkowiak.

 

Bildquellen

  • Lottas Torten: LOTTAS TORTEN

Vielleicht gefällt Ihnen auch